23.09.2010 - 10:45

Konzertmitschnitt aus dem Kölner Dom zum Ende der Domwallfahrt "Kathedralklang“

Das Vokalensemble Kölner Dom hat vor wenigen Wochen im Rahmen der Konzertreihe „Geistliche Musik am Dreikönigenschrein“ im Kölner Dom ein Konzert mit a capella-Werken aus Renaissance, Romantik und Moderne aufgeführt. Der Kammerchor der Kölner Dommusik interpretierte unter anderem die "Fest- und Gedenksprüche" von Johannes Brahms, die "Messe für zwei vierstimmige Chöre" des 1974 verstorbenen Schweizer Komponisten Frank Martin und von Eric Whitacre die Motette „Lux Aurumque“.

Der Chor sang unter seinem Leiter Domkapellmeister Eberhard Metternich im Hochchor des Kölner Doms in unmittelbarer Nähe des Dreikönigenschreins. Zum Abschluss der diesjährigen Domwallfahrt strahlt das domradio in der Sendung "Musica" am Sonntagabend dieses Konzert aus.