30.04.2010 - 10:18

Klaviermusik von Robert Schumann in "Musica" "Musik und Poesie"

Mit großen Schritten geht es auf den 200. Geburtstag von Robert Schumann zu. Am 8. Juni 1810 wurde der Komponist der Romantik in Zwickau geboren. Aus diesem Anlass gibt es in der Sendung "Musica" Klaviermusik. "Kreisleriana§, das sind acht Phantasien, die Schumann im Alter von 28 Jahren schrieb. Sie sind angelehnt an die literarische Figur des Kapellmeisters Kreisler. Sie existiert in dem Roman "Lebensansichten des Katers Murr" von ETA Hoffmann. Zeit seines Lebens interessierte sich Schumann sehr für Literatur und Poesie, seine Briefe gelten heute als wichtige literarische Zeugnisse des 19. Jahrhunderts. Es war übrigens typisch für die Musik der Romantik, dass die Werke durch eine literarisch-poetische Quelle inspiriert waren - besonders bei Schumann.

Weiteres Programm:W. A. Mozart: Missa solemnis in C-Dur KV 337B. Bartok: Klavierkonzert Nr. 3G. P. da Palestrina: "Missa dum complerentur"