06.06.2012 - 14:51

Geistliche Musik zu Fronleichnam "Preise, Zunge, das Geheimnis"

Am Donnerstag feiert die Katholische Kirche Fronleichnam, das ist das Hochfest des Leibes und Blutes Christi. Damit wird der leiblichen Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie besonders gedacht. Zu den besonderen Texten, die während des Gottesdienstes gesungen werden, gehören der Hymnus "Pange lingua" und die Sequenz "Lauda Sion". Beide Textzusammenstellungen gehen auf Thomas von Aquin zurück. In der Sendung "Musica" erklingen dazu Vertonungen von Aemilian Rosengart, Felix Mendelssohn Bartholdy Josquin des Préz, Dieterich Buxtehude und Tomas Luis de Victoria.