23.05.2010 - 23:31

Dompropst Norbert Feldhoff präsentiert Musik aus dem 18. Jahrhundert "Feinste höfische Musik"

Viele Fürsten im 18. Jahrhundert engagierten für ihre Höfe hervorragende Musiker - Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Giovanni Battista Pergolesi oder auch Wolfgang Amadeus Mozart schrieben glanzvolle Werke für die Fürstenhäuser in Europa. Dompropst Norbert Feldhoff stellt am Pfingstmontag ausgewählte Kompositionen aus Barock, Frühklassik und Klassik vor, die die musikalische Pracht der Zeit exemplarisch darstellen.