06.08.2009 - 16:49

Abschluss der Sommerreihe mit Mendelssohns "Elias" "Höre, Israel, höre des Herrn Stimme!"

Der zweite Teil des Oratoriums "Elias" schließt an Mendelssohn musikalischer Schilderung des Gottesurteiles auf dem Karmel an. Dort hat Elias eindrucksvoll die Macht Jahwes bewiesen, während die Baal-Propheten versagten. Doch nach dem Triumph muss er fliehen, weil die Frau des israelischen Königs Anhängerin des Baalskultes ist. Allein und einsam will Elias eigentlich nur noch sterben, doch Jahwe richtet ihn wieder auf, er zeigt sich ihm sogar als er in einer Höhle auf dem Berg Horeb lagert. Später wird der Prophet schließlich in den Himmel enthoben. Das Oratorium endet mit einem großangelegten Schlusschor.

Weiteres Programm:Sinfonie Nr. 3 in a-moll, Opus 56, "Die Schottische"von Felix Mendelssohn BartholdyFranz Schubert: "Magnifikat" für gemischten Chor Deutsch-Verzeichnis 486 in C-Dur