12.01.2009 - 16:43

Vorstandsmitglied und Leiterin der Auslandsabteilung bei Missio Irmgard Icking

Es gibt nur einen einzigen Kontinent, den Irmgard Icking nicht bereist hat - und das ist Australien. Heute ist es die Leitung der Auslandsabteilung Missio, die sie buchstäblich in alle Welt führt, früher waren es ihre Aufgaben als Länderreferentin oder bei Miserior. Dabei waren ihr diese Reisen und eine solche Arbeit, als Tochter auf einem großen Bauernhof in Passau, ganz sicher nicht in die Wiege gelegt worden! Und - zumal in einer katholischen Arbeitswelt in den 70ern und 80ern war es auch alles andere als selbstverständlich, als Mutter eine Leitungsfunktion mit viel Reisetätigkeit zu haben.

Warum und wie es trotzdem ging, warum Irmgard Icking das Thema Frauen in der Entwicklungsarbeit besonders nah ist oder warum ihr Mission richtig verstanden so wichtig ist - das wird sie uns in dieser Menschensendung erzählen.