22.06.2008 - 10:19

Verlagsleiter und Geschäftsführer des Kölner Greven-Verlags Dr. Damian van Melis

"Alles Kokolores? Wörter und Wortgeschichten aus dem Rheinland" - so lautet der Titel eines Buchs aus dem Kölner Greven-Verlag, das im Herbst erscheint. "Kölner Heilige und Heiligtümer" und "Kostüme und Masken im Kölner Karneval" sind andere typische Themen aus dem Verlag. Dr. Damian van Melis ist als Verlagsleiter und Geschäftsführer für die Auswahl der Autoren und Themen verantwortlich.

Theologie, Neuere Geschichte und Kunstgeschichte hat er in Münster, Berlin und Peru studiert. Der in Krefeld geborene Niederländer lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Kindern in der Nähe von Köln, in Erftstadt. Was bedeutet ihm Heimat? Wodurch zeichnet sich Qualität aus und wo beginnt - bei Themen wie Heimat, Mundart oder Karneval ja nicht selten - der Kitsch? Was erwartet er in seinem Verlag von einem Buch über den Kölner Dom, der ja schon Gegenstand vieler Bücher ist? Was macht ein spirituelles Buch zu einem guten Buch? Diese und andere Themen stehen heute im Mittelpunkt der Sendung „Menschen" mit Dr. Damian van Melis.