22.08.2009 - 18:09

Pferdeflüsterer, Managertrainer Bernd Osterhammel

In Bernd Osterhammels Leben sind viele Weichen gestellt worden, weil anderen Menschen auffiel, dass Bernd Osterhammel irgendwie mehr vom Leben und vom Glück verstanden haben muss: seine Firma, die der gelernte Ingenieur in Krisenzeiten übernahm expandierte, wo anderen die Aufträge nur so wegbrachen. Er konnte die guten Arbeitnehmer halten - wo andere entlassen mussten. Bald wollten die anderen wissen: Bernd, was machst du anders? Da hat er begriffen, dass es die Pferde waren, mit denen er zeitlebens gearbeitet hat, ihm das Wesentliche beigebracht hatten: z.B., dass es nie die anderen sind, sondern, dass die anderen immer nur spiegeln, wie man sich selbst verhält.

Seine lange Erfahrung mit Pferden und seine unglaublichen Erfolge mit schwierigen Pferden haben ihm dann schnell den Ruf eines Pferdeflüsterers eingebracht. In der Arbeit mit den Pferden hat Bernd Osterhammel, der sehr christlich erzogen und geprägt worden war, aber auch den Psalm 23 zum ersten mal wirklich verstanden: Gott ist mein Hirte. Er lässt es mir an nichts mangeln.In den letzten Jahren wollten immer mehr Menschen, Unternehmer von Bernd Osterhammel lernen - und so ist er heute als Managertrainer unterwegs. Warum er dann Managern ausgerechnet von der Liebe erzählt - das hören Sie in der Sendung Menschen am Dienstag.