09.01.2010 - 18:15

Komponist und Oboist Ludger Edelkötter

Es gab viele sehr besondere Momente im Leben des Musikers und Komponisten Ludger Edelkötter. Einer davon war der Katholikentag in Berlin nach dem Mauerfall. Zehntausend sangen sein Lied von den Mauern, die zu fließen beginnen. Ein andere besonderer Moment war, als er Mutter Theresa in die Arme nehmen durfte.

Wie der Oboist zur neuen geistlichen Musik kam, warum er jahrelang in einem sozialen Brennpunkt gelebt hat, und warum er kein Interview ohne Klavierflügel geben kann und deswegen domradio zu ihm kommen musste, erfahren Sie in der Sendung.