13.08.2009 - 11:13

Initiatorin der Nacht der spirituellen Lieder Alwine Deege

Jetzt gibt es sie auch in Köln - in Aachen, München und vielen anderen Städten gibt es sie schon länger: die Nacht der spirituellen Lieder. Die Idee dazu hatte Alwine Deege, die schon ihr ganzes Leben singt und in Taizé erfahren hat, welche Kraft gemeinsamens Singen spiritueller Lieder hat. Aber dazwischen hat sie noch viele andere Dinge gemacht: in einem Kinderdorf gearbeitet, in der Obdachlosenhilfe, viel Hospizarbeit.

Wie sich das eine ins andere fügt - und warum die Nacht der spirituellen Lieder eine Bewegung zu werden scheint - das erzählt Alwine Deege in der Sendung Menschen.