05.12.2011 - 10:00

Generalsekretär des internationalen Kolpingwerkes Hubert Tintelott

"Wer Menschen gewinnen will, der muss sein Herz zum Pfand einsetzen". Dieses Leitmotiv von Adolph Kolping, der im 19. Jahrhundert Antworten auf die soziale Frage gesucht hat, hat sich auch Hubert Tintelott zur Aufgabe gesetzt. Seit 1973 ist er Generalsekretär des Kolpnigswerkes. In dieser Zeit hat sich das Kolpingwerk stark geändert, die Idee einer Kolpingfamilie, die füreinander einsteht und sich zugleich um die Nöte der Welt kümmert hat in 61 Ländern Wurzeln geschlagen.

So ist Hubert Tintelott oft und viel rund um die Erde unterwegs - und zu Hause in Köln bei seiner Familie und in seiner Kolpingfamilie. Wie Hubert Tintelott sein Herz zum Pfand einsetzt - das erzählt er in dieser Menschensendung.