Robert Boecker
Robert Boecker

22.08.2017 - 10:00

Chefredakteur Kirchenzeitung des Erzbistums Köln Robert Boecker

Seit über 30 Jahre für einen Arbeitgeber arbeiten, das ist heute eine Seltenheit! Eine, die Robert Boecker, Chefredakteur der Kirchenzeitung des Erzbistums Köln für sich in Anspruch nehmen kann.

Neben der Kirchenzeitung als Konstante gibt es noch eine zweite: die Fotografie. Robert Boecker ist leidenschaftlicher Fotograph. Sein Lieblingsobjekt: der Kölner Dom.

Im Fragebogen hat Robert Boecker so geantwortet:

Meine Großmutter hat… mir unheimlich viel bedeutet.

Von meinem Urgroßvater habe ich… die Leidenschaft für Geschichte und für das Sammeln.

Als Leistungssportler musste ich… fünf Mal die Woche trainieren.

Als ich einen Film über Franziskus gesehen habe, musste ich… mein Leben ändern.

In Umbrien habe ich erfahren… wie schön die Erde ist.

Als Hausmeister im Kardinal Frings Haus konnte ich… Rasen mähen und griechisch Vokabeln lernen.

Diabetes habe ich bekommen… in einer Hochstressphase.

34 Jahre verheiratet sein geht, indem…man gemeinsam in eine Richtung schaut und sich nicht nur gegenseitig anblickt.

Als Jäger und Sammler, jage und sammele ich vor allem… Dom.

Als unser Haus drohte ein Dommuseum zu werden…gab es eine kleine Diskussion mit meiner Frau.

Geschichten kann ich nicht auf der Straße liegen lassen, weil… ich Journalist bin.

Gott ist… groß. Überall.

 

(Wiederholung vom 09.05.2017)

Moderation: Angela Krumpen