17.06.2010 - 17:14

Bruder in der Benediktinerabtei St. Matthias in Trier Bruder Leo

Als der heutige Bruder Leo einmal in der Abteikirche von St. Matthias eine wichtige berufliche Entscheidung getroffen hat, wusste er noch nicht, dass er einmal mehrmals jeden Tag im Chorgestühl dort beten würde. Von heute aber kann Bruder Leo sehen, wie früh schon die Benediktinerabtei in seinem Leben aufschien. Bei den insgesamt 26, auch jüngeren, Brüdern, hat er eine Heimat gefunden.

Eine Heimat, die es ihm ermöglicht hat weiter zu lernen - unter anderem sich psychologisch weiterzubilden und eine Heimat, in der er lebendige Gemeinde gestalten kann: seine Schwerpunkte: Anfang und Ende des Lebens, Taufe und Beerdigung.Mehr zu Bruder Leos lebendigem Alltag: in der Sendung Menschen.