Domradio Leckertest-Paket
Domradio Leckertest-Paket
Syrische Weihnachtsgans-Gewürze
Syrische Weihnachtsgans-Gewürze

20.12.2015 - 08:20

Gänse-Bratenduft auf Syrisch Mhm! Leckertest – Unbekannte Weihnachtsnascherei

Die domradio.de-Entdeckungsreise führt uns in Länder, aus denen Menschen zu uns flüchten. Diesmal in die Arabische Republik Syrien.

In Syrien  herrscht seit vier Jahren Bürgerkrieg und die Terror Organisation IS gewinnt zunehmend an Einfluss. Nach Informationen der christlichen Organisation Open Doors waren dort 2014 von 22,3 Millionen Einwohnern 1,1 Millionen Christen. Über 4 Millionen Syrer sind bis 2014 aus dem Land geflohen, darunter etwa 700 000 Christen. Christen und Muslime haben vor dem Krieg friedlich miteinander gelebt. Man lud sich gegenseitig zum muslimischen Zuckerfest oder zum Weihnachtsfest ein. Die Christen braten zu Weihnachten gerne eine Gans. Gefüllt wird die mit Reis sowie gerösteten Mandeln und Nüssen. Gewürzt wird der Weihnachtschmaus mit einer Gewürzmischung "Baharat" aus 7 Gewürzen. Die Gewürze können dabei, wie in einer Currymischung, variieren. Baharat schmeckt auch wunderbar zu anderen Geflügel- und Fleischgerichten.

Baharat-Rezept

3 TL Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

1 TL Zimt

1 TL Koriander

1 TL Kreuzkümmel

½ TL Muskat, gemahlen

½ TL Nelkenpulver

½ Msp. Kardamom, gemahlen

 

Besonders gut entfaltet sich der Geschmack der Gewürze, wenn man sie in Fett leicht anröstet.