11.10.2010 - 15:40

Nachrichtenarchiv 11.10.2010 15:40 Spielplan 2010/11 des Schauspielhauses Köln

„Die Lücke, die der Teufel lässt“ – das ist für Intendantin Karin Beier das Motto der kommenden Spielzeit. Durch den Spielplan geistern musizierende Weltraumfahrer, die römische Kaiserin Agrippina, Geschichten von Aufbau und Zerstörung von Elfriede Jelinik oder die Opfer von „Mamma Mafia“. In den Stücken der neuen Spielzeit werden die vielen teuflischen Lücken im öffentlichen oder privaten Bereich aufgedeckt, die gerne hartnäckig übersehen werden.