08.06.2009 - 18:26

Nachrichtenarchiv 08.06.2009 18:26 Die Geburtstagsfeier

Ein Haus an der Küste eines Seebadeortes, das auf der Liste der Urlaubspensionen eingetragen ist. Die Inhaber sind das ältere Ehepaar Petey und Meg Boles. Petey verdingt sich als Liegestuhl-Kontrolleur, seine Frau Meg führt den Haushalt und unterhält die kleine Pension. Als einziger Gast logiert Stanley, ein Mann Ende 30, bei ihnen, ein ehemaliger Klavierspieler, der früher schon einmal bei ihnen war und in der Band auf dem Pier gespielt hat. Seit fast einem Jahr ist er nach seinem Verschwinden wieder zurück. Beim Frühstück erzählt Petey seiner Frau, gestern Abend hätten ihn zwei Männer angesprochen und sich erkundigt, ob sie für ein paar Nächte in der Pension unterkommen könnten, sie wollten heute einmal vorbeischauen. Und tatsächlich stehen plötzlich die beiden Fremden Goldberg und McCann mit Aktentasche und zwei Koffern in der Tür.

Sie quartieren sich für einen, wie sie sagen, Kurzurlaub ein. Als sie erfahren, dass Stanley heute Geburtstag hat, bieten sie sich höflich an, am Abend die Geburtstagsfeier zu gestalten. Aus einem harmlosen Blindekuhspiel entwickelt sich ein Albtraum…