05.02.2010 - 15:14

Prof. Dr. Walther Keim "Um Himmels Willen - Kirche in der Karikatur"

"Karikaturisten sind Augen-Menschen mit offenen Ohren. Weniger als Weltverbesserer, denn als Mitleidende entdecken sie so manche Sehschwäche und so manche Wahrheit", schreibt der Münstersche Politikwissenschaftler und Karikaturen-Kenner Walther Keim.

Doch so sehr uns auch manche Karikatur schmunzeln lässt, nicht jeder hat die notwendige Portion Humor, über sich selbst lachen zu können, wie beispielsweise der Streit um die Mohammed-Karikaturen gezeigt hat. Walther Keim entführt auf eine vergnügliche Spritztour in die Welt der Karikatur. Karikaturen adeln und tadeln, stehen in alten Lexika nicht umsonst zwischen "Karies" und "Karitas", machen aus einer Mücke einen Elefanten, entlarven falsche oder eingebildete Werte, kurz: Sie fordern das Leben mit all seinen Schwierigkeiten heraus. Professor Keim hielt seinen Vortrag anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im April 2009 im Kath. Stadthaus Wuppertal.