06.06.2013 - 16:30

Prof. Dr. Marianne Schlosser "Zur Theologie der eucharistischen Anbetung"

Über die eucharistische Anbetung spricht die Wiener Theologin Marianne Schlosser.

Als Vertiefungsvortrag im Kölner Maternushaus referierte die Wiener Theologin für Spiritualität, Marianne Schlosser, im Rahmen des Eucharistischen Kongresses über die eucharistische Anbetung. Schlossers Forschungsschwerpunkte ist die Spiritualität der Patristik und des Hochmittelalters; dort besonders der Bettelorden. Weiter konzentriert sich ihre Arbeit auf die Eucharistie und die Erschließung klassischer Texte christlicher Spiritualität.