"Herr, zu wem sollen wir gehen?"
"Herr, zu wem sollen wir gehen?"

21.06.2013 - 02:00

Prof. Dr. Karl-Heinz Menke "Die doppelte Dimension der Eucharistie"

"Ihr sollt sein, was ihr seht, und sollt empfangen, was ihr seid!" (Augustinus, Sermo 272: PL 38, 1247f.) - Der Bonner Dogmatiker Karl-Heinz Menke refieriert über die doppelte Sakramentalität der Eucharistie, eine vergessene Dimension eucharistischer Sakramentalität.

Im Rahmen des Eucharistischen Kongresses 2013 referierten im Kölner Maternushaus Theologen jeweils zu einem Tagesthema. Der Donnerstag stand dabei ganz im Zeichen der Sakramentalität der Eucharistie. Prof. Karl-Heinz Menke hielt dazu den Einführungsvortrag, dem sich dann zeitgleich mehrere Vertiefungsvorträge anschlossen.