Berliner Mauer
Berliner Mauer

13.08.2010 - 14:23

Prof. Dr. Edgar Wolfrum "Die Mauer - Geschichte einer Teilung"

Eine Mauer um Berlin zu bauen, um 16 Millionen Menschen einzusperren, diese Idee war ungeheuerlich. Wieso reagierten die Westmächte so lax, während die Deutschen geschockt waren? Warum rissen die Berliner die Mauer nicht ein? Was bedeutete die Einmauerung für das Leben in der DDR? Wer gewöhnte sich an die Mauer?

Menschen, die von Deutschland nach Deutschland wollten, setzten ihr Leben aufs Spiel, viele Fluchten misslangen, etliche glückten. Warum fiel das unmenschliche Bauwerk so plötzlich? Lebendig, spannend und mit dem Blick auf das Wesentliche erzählt der Inhaber des Lehrstuhls für Zeitgeschichte am Historischen Seminar der Universität Heidelberg die Staunen erregende Geschichte einer Teilung und Wiederbereinigung. Seinen Vortrag hielt er Ende September 2009.