18.09.2009 - 16:48

Prof. Dr. Barbara Schock-Werner "Moderne Kunst in alten Kirchen, Provokation oder Bereicherung?"

Das neue, von Gerhard Richter entworfene, Südquerhausfenster des Kölner Domes löste eine vielseitige Diskussion aus. Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner berichtet über die Genese dieses Ausstattungsstückes und die Gedanken, die schon im Vorfeld für eine intensive Auseinandersetzung mit moderner Kunst in alten Räumen sorgten. Insgesamt steht das neue Fenster im Kontext des wiederherzustellenden Zyklus des 19. Jahrhunderts im gesamten Querhaus des Domes. Barbara Schock-Werner hielt ihren Vortrag im Oktober 2008 im Maxhaus zu Düsseldorf.