19.09.2011 - 15:18

Ludwig Ring-Eifel "Wohin steuert die Kirche? - Papst Benedikt XVI. in Deutschland"

Die Diskussionen und Auseinandersetzungen um den anstehenden Papstbesuch in Deutschland scheinen nicht abzureißen. Der nicht enden wollende Katalog von Erwartungen und Forderungen, was Benedikt XVI. alles sagen und tun soll, nimmt zum Teil schon skurrile Züge an. Was kann realistisch erwartet werden und was bleibt eine unrealistische Forderung?

Der Chefredakteur der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA), Ludwig Ring-Eifel, kennt sich in Rom und in Deutschland bezüglich der katholischen Kirche sehr gut aus. Er zeichnet Entwicklungen des durch manche Medien oft verzerrt dargestellten Pontifikats Benedikts XVI. nach und legt die Bedeutung des Papstbesuchs umfassend dar. Seinen Vortrag hielt er Anfang September 2011 im Domforum Köln.