18.06.2015 - 19:00

Live aus dem Katholisch-Sozialen Institut Bad Honnef Der Siebte Business +/- Ethics Dialog

Im Mittelpunkt des 7. Business +/- Ethics Dialogs stand der Mensch und die Digitalisierung seines Lebensumfeldes, insbesondere seiner Arbeitswelt.

Die Veranstaltung beschäftigte sich mit den Chancen und Risiken, die aus dieser technischen Revolution für den einzelnen Arbeitnehmer, für die Unternehmen und schließlich auch für die Wirtschaft insgesamt entstehen. Als Dialogpartner traten Prof. Dr. Wolfgang Prinz, stellvertretender Institutsleiter von Fraunhofer FIT, St. Augustin und Mitglied im ITK-Ausschuss der IHK Bonn/Rhein-Sieg und Dr. Bernd Villhauer, Geschäftsführer des Weltethos-Instituts in Tübingen auf.

Business +/- Ethics ist ein Kooperationsprojekt des Katholisch-Sozialen Instituts, der IUBH School of Business and Management und der IHK Bonn/Rhein-Sieg mit medialer Unterstützung durch domradio.de. Ins Leben gerufen wurde der Dialog im Sommer 2012 vom Katholisch-Sozialen Institut und der IUBH School of Business and Management. Business +/- Ethics folgt dem Ziel, aktuelle Themen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und kontrovers zu diskutieren. Die Veranstaltungsreihe findet zweimal im Jahr statt und wird abwechselnd im Katholisch-Sozialen Institut und der IUBH School of Business and Management veranstaltet.

Bisherige Themen von Business +/- Ethics waren die Eurokrise, Nachhaltigkeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Medien- und Führungsethik und Tourismus.