Industrie im Ruhrgebiet
Industrie im Ruhrgebiet

17.03.2017 - 02:00

Dr. Michael Schäfers "Industrie 4.0 – Schöne neue Arbeitswelt"

Der Theologe Michael Schäfers über die Frage, wie viele Arbeitsplätze uns der industrielle Fortschritt kostet.

Nach der ersten industriellen Revolution durch die Einführung mechanischer Produktion mit Wasser- und Dampfkraft, der zweiten durch die arbeitsteilige Massenproduktion an Fließbändern und elektrische Energie, der dritten durch Automatisierung der Produktion durch Elektronik und IT geht es in der vierten industriellen Revolution (4.0) um den Ausbau sogenannter "cyber-physischer Systeme" (CPS). Zunehmend übernehmen Maschinen die Aufgaben der Arbeitnehmer, die Arbeitsprozesse verändern sich dadurch grundlegend. Was ist von den Versprechen einer "schönen neuen Arbeitswelt" durch "Industrie 4.0" zu halten? Was bedeutet "Industrie 4.0" für Arbeitnehmer und die kleinen und mittelständischen Unternehmen? Der Leiter des Grundsatzreferates der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Deutschlands, Dr. Michael Schäfers, beschäftigt sich mit diesen Fragen im Lichte der katholischen Soziallehre.

Seinen Vortrag hielt Dr. Schäfers im Februar 2017 im Domforum Köln.