07.04.2011 - 10:29

Dr. Christoph Meinecke "Welt und Wesen des kleinen Kindes"

Kinderkrippen, Herdprämie, Gebärmaschinen – mit all diesen Begriffen und Reizworten wurde und wird in unserer Gesellschaft intensiv über den Umgang mit Kindern und Kleinstkindern diskutiert. Studien und Untersuchungen fragen immer wieder danach, wo denn das Geheimnis erfolgreicher Bildung liegt.

Dieser Frage geht auch der Arzt und Psychotherapeut Christoph Meinecke nach. Kritisch setzt er sich dabei mit dem massiven Ausbau von Kindertagesstätten in Deutschland auseinander, da die frühe Fremdbetreuung für die kleinen Kinder in erster Linie Stress bedeute. Seinen Vortrag hielt er im Rahmen einer internationalen Tagung des Familiennetzwerkes "Familie ist Zukunft" im Juni 2010 in Düsseldorf.