04.09.2009 - 14:57

Dr. Ansgar Beckermann und Dr. Frank Vogelsang "Bewusstsein und Geist - nur Hirngespinste?"

Was ist "Bewusstsein", wie kann man "Seele" definieren? Müssen Leib und Seele ganzheitlich gedacht werden, trotz völlig verschiedener Zugänge? Antworten geben Professor Ansgar Beckermann, Philosoph aus Bielefeld, und Doktor Frank Vogelsang, Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland.

Prof. Dr. Ansgar Beckermann vertritt mit der „Philosophie des Geistes" einen dezidiert naturalistischen Ansatz und verneint die Existenz der Seele. Die dualistische Auffassung von Leib-Seele nach Platon lehnt er ebenso ab wie deren Zusammenspiel nach Descartes. Dr. Frank Vogelsang, Leiter der Evangelischen Akademie im Rheinland, stellt die Frage, ob Bewusstsein vollständig naturwissenschaftlich dargelegt werden kann. Aber auch in der traditionellen Theologie kommt das Wort Bewusstsein nicht vor, sondern wird durch „Gewissen" als Synonym ersetzt.