14.07.2011 - 11:29

Dagmar Neubronner "Eltern als Bildungsträger"

Heimunterricht ("Homeschooling") ist in Deutschland verboten. Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates. Doch gibt es immer wieder Eltern, die ihre Kinder zu Hause nicht nur erziehen, sondern auch unterrichten wollen. Dafür nehmen sie nicht selten gerichtliche Auseinandersetzungen in Kauf.

Ein Fall, der in den Medien für Schlagzeilen sorgte, ist der der Familie Neubronner. Die Biologin Dagmar Neubronner legt ihre Sichtweise für den Heimunterricht dar und wehrt sich gegen die These, dass Kinder, die nicht zur Schule gehen, in ihrem Sozialverhalten Defizite aufweisen. Ihren Vortrag hielt sie im Rahmen einer internationalen Tagung des Familiennetzwerkes "Familie ist Zukunft" im Juni 2010 in Düsseldorf.