28.10.2009 - 18:55

Bernhard Gerl "Gott und der Urknall – Erkenntnisse der Wissenschaft im Konflikt mit dem Schöpfungsglauben?"

Gibt es einen Konflikt zwischen Naturwissenschaft und Glaube? Die Theologen winken ab: Das kann nicht sein! Die Wahrheit des Glaubens und die Wahrheit der Schöpfung können sich nicht widersprechen. Physiker und Biologen sind da skeptischer.

Der Wissenschaftsjournalist Bernhard Gerl, selbst Physiker und gläubiger Christ, erklärt verständlich und unterhaltsam die Methoden und Fragestellungen der Naturwissenschaftler und zeigt, warum ein Konflikt aus Sicht eines Forschers entstehen kann. Bernhard Gerl hielt seinen Vortrag im Juni 2009 im Domforum Köln.Im Anschluss folgt ein Interview mit Prof. Dieter Hattrup, Dogmatiker an der Katholisch Theologischen Fakultät Paderborn, zum Verhältnis Naturwissenschaft und Religion vom 18. September 2009.