21.02.2016 - 10:00

Pontifikalamt aus dem Kölner Dom Zweiter Fastensonntag

domradio.de übertrug am zweiten Sonntag der Fastenzeit das Pontifikalamt aus dem Kölner Dom mit Weihbischof Ansgar Puff. In der Predigt erzählte er davon, wie die Apostel anfangen, an Jesus zu zweifeln. Sie fragen sich, wohin er sie führen wird.

Es ist das Geheimnis des Glaubens, dass durch den Tod hindurch der Weg ins Leben führt. Und genau das feiern wir an Ostern, predigt Weihbischof Puff. Im Gottesdienst sang die Domkantorei Köln unter der Leitung von Winfried Krane. Die Orgel spielte Stefan Klösges.

Wer nicht sehen kann, ist ein armer Mensch, wer nicht hören kann, vielleicht noch ärmer. Vom Hören (= Wahrnehmen) geht der Weg zum Erfahren und Verstehen, aber auch zum Horchen - Gehorchen und zum Tun. "Auf ihn sollt ihr hören": Jesus ist für uns Gottes Wort und Wahrheit. Hören können wir dieses Wort nur mit der gesammelten Aufmerksamkeit eines Herzens, das zum Gehorchen bereit ist.

aus: Schott-Messbuch