03.12.2010 - 14:19

Zweiter Adventssonntag im Kölner Dom "Bereitet dem Herrn den Weg"

Zu einer Umkehr zu Gott hat der Kölner Domkapitular Norbert Trippen aufgerufen. Der Appell Johannes des Täufers an die Pharisäer des <a href="http://www.domradio.de/aktuell/69706/wat.html" target="_blank">Matthäus-Evangeliums</a> gelte heute wie damals, <a href="http://www.domradio.de/comet/audio/mp3/25288.mp3" target="_blank">so Trippen am Zweiten Adventssonntag vor den Gläubigen im Kölner Dom</a>.

Johannes habe den Menschen ins Gewissen reden wollen, "ihnen die Umkehr nahe legen". Genau dies sei die Botschaft der Adventszeit, so Trippen in seiner Predigt. Es gehe darum, dem Herrn den Weg zu bereiten und "Fehleinstellungen zu korrigieren, zunächst bei uns selbst, dann bei anderen".

Advent sei nicht erreicht, wenn die Umsatzzahlen aktuelle Wirtschaftsumfragen bestätigten. "Über alle Adventsbräuche haben wir wohl vergessen, dass der Advent eine Zeit der Buße ist."