Die Spitzen des Kölner Doms
Die Spitzen des Kölner Doms

25.09.2021 - 10:30

Wort-Gottes-Feier mit den Kölner Städtepartnerschaftsvereinen Zu Besuch bei den Heiligen drei Königen

DOMRADIO.DE übertrug im Internet-TV anlässlich der Dreikönigswallfahrt 2021 die Wort-Gottes-Feier mit den Kölner Städtepartnerschaftsvereinen aus dem Kölner Dom mit Domdechant Robert Kleine. An der Orgel: Jonas Adams.

Schon zum dritten Mal trafen sich die Mitglieder der Kölner Städtepartnerschaftsvereine im Rahmen einer Dreikönigswallfahrt, um in der Gemeinschaft in ihrer Muttersprache um Frieden zu beten.
Die heiligen drei Könige stehen für die Menschen in aller Welt, sie symbolisieren die Vielfalt der Kulturen und sind gerade in unserer Zeit ein schönes Zeichen für die gemeinsame Verantwortung und das Miteinander der Völker.

Quelle: https://dreikoenige-koeln.de/dreikoenigswallfahrt/programm-2020.html

Nach einleitenden Worten von Domdechant Kleine zu den heiligen drei Königen und ihrer Beziehung zu den Partnerstädten trugen Sprecherinnen und Sprecher der einzelnen Vereine jeweils in der Landessprache das Friedensgebet vor (vgl. GL 19,4):

Wir wollen Freude bringen, wo der Kummer wohnt.
Wir wollen die Wahrheit sagen, wo Irrtum ist;
Vertrauen bringen, wo Zweifel droht;
Wir wollen Hoffnung wecken, wo Verzweiflung quält;
ein Licht entzünden, wo Finsternis regiert;
wir wollen verzeihen, wo man beleidigt
und verbinden, wo Streit ist.
Wir wollen ein Werkzeug des Friedens sein
und lieben, wo man hasst.

Nach jedem Gebet wurden Weihrauchkörner nachgelegt; zum Schluss der Wort-Gottes-Feier waren die Teilnehmenden eingeladen, den Pilgerweg durch den Dom zu gehen.