Kardinal Meisner: Weihe der heiligen Öle im Kölner Dom
Kardinal Meisner: Weihe der heiligen Öle im Kölner Dom

06.04.2009 - 08:30

Pontifikalamt im Kölner Dom Messe zur Weihe der heiligen Öle - Chrisam-Messe

domradio.de übertrug am Montag die Messe zur Weihe der heiligen Öle aus dem Hohen Dom zu Köln. Es zelebrierte Joachim Kardinal Meisner. "Er hat uns erwählt", erinnerte der Kölner Erzbischof in seiner Predigt die anwesenden Diakone und Priester an ihre Weihe.

Es singt der Mädchenchor am Kölner Dom unter der Leitung von Oliver Sperling. An der Orgel: Winfried Bönig. Sie hören die Missa mundi von Helmut L. Straßel (GL 401). Zum Einzug singt die Gemeinde "Macht weit die Pforten in der Welt" (GL 941). In der Chrisammesse werden die liturgischen Öle geweiht bzw. gesegnet, die während des Jahres in den katholischen Kirchengemeinden zur Salbung verwendet werden.ChrisamChrisam wird verwendet bei Taufe und Firmung, der Priesterweihe und Bischofsweihe, auch bei der Weihe eines Altars. Das Krankenöl wird für die Krankensalbung benötigt, das Katechumenenöl für eine Salbung der Katechumenen bzw. des Täuflings vor dem eigentlichen Taufakt.Ein weiterer Bestandteil der Feier ist die jährliche Erinnerung ihrer Weihe (= Ordination) für alle anwesenden Priester und Diakone. Nach der Messe werden die Öle an die Vertreter der Gemeinden bzw. Dekanate verteilt, die sie dann in die Gemeinden bringen, wo sie in der Gründonnerstagsliturgie feierlich in Empfang genommen werden sollen.