Kölner Dom
Kölner Dom
Pantokrator - Christus, der Weltenherrscher; Mosaik in der Hagia Sophia
Pantokrator - Christus, der Weltenherrscher; Mosaik in der Hagia Sophia
Mädchenchor am Kölner Dom
Der Mädchenchor am Kölner Dom hat sich in 30 Jahren zu einem Spitzenensemble mit eigenem Profil entwickelt.

24.11.2019 - 10:00

Christkönigssonntag im Kölner Dom "Nutze deine Macht"

"In allem, was wir tun, geht es um Macht", meint Weihbischof Ansgar Puff. Der Christkönigssonntag verdeutliche den Umgang mit Macht, den Christus lehrt: "Nutze deine Macht, übernimm Verantwortung und werde demütig."

Mit dem Christkönigsfest endet das Kirchenjahr. Es lenkt den Blick auf Jesus Christus, von dem die Christen glauben, dass er am Ende der Zeit als König wiederkommen wird und zu dem sich die Kirche unterwegs sieht. Der Christkönigssonntag verdeutliche auch einen Umgang mit Macht, den Christus lehre, so Weihbischof Ansgar Puff im Pontifikalamt im Kölner Dom.

Schon zu Beginn gibt Weihbischof Ansgar Puff drei Beispiele, an denen die alltägliche Machtausübung deutlich wird. Ein Büroangestellter, der eine Akte trotz hoher Priorität in der Ablage ganz unten platziert, ein Autofahrer auf der Autobahn, der bewusst langsam fährt oder ein Schüler, der das Schloss der Schule mit Sekundenkleber befüllt, um Zeit zu schinden.

Machtstrukturen in der Kirche

"In allem, was wir tun, geht es um Macht", so Weihbischof Puff. "Die Frage nach dem richtigen Umgang mit der Macht, ist gerade in der Kirche eine wichtige Frage". Er persönlich ist dankbar, dass es Strukturen gibe, die Macht begrenzen, wie auch im Erzbistum Köln. Nicht nur dort, sondern generell in den Bistümern herrscht Gewaltenteilung zwischen dem Erzbischof, dem Offizial und dem Kirchen- und Wirtschaftsrat. 

Und dennoch – ob in Kirche oder nicht – es komme immer darauf an, wie damit umgegangen werde. "Wollen nicht schon Kinder die Bestimmer sein", fragt der Kölner Weihbischof. 

Wie gehst du mit deiner Macht um?

Man könne sich zum Feierabend nach einem stressigen Tag anlehnend der Bier-Werbung "Heute ein König" wie ein König fühlen. Oder: Nicht nur für Kölner gibt es die Möglichkeit "einmol Prinz zu sein" im Karneval – andere schießen den Vogel ab und lassen sich als Schützenkönig feiern. Für Weihbischof Puff sei es jedoch notwendig die eigene Macht in Verantwortung zu transformieren, "wir können von Jesus lernen".

Denn seine Macht laute Liebe. Jesus mache sie nicht zu seinem Vorteil, eher bringt er sie ein, um gegen Not, Krankheit und Leid zu kämpfen. Weihbischof Ansgar Puff beschließt seine Predigt mit einem Appell zum Christsein: "Nutze deine Macht, übernimm Verantwortung und werde demütig."

Übertragung von DOMRADIO.DE

DOMRADIO.DE übertrug am Christkönigssonntag das Pontifikalamt aus dem Kölner Dom mit Weihbischof Ansgar Puff. Es sangen der Mädchenchor am Kölner Dom und die Mädchenkantorei am Paderborner Dom unter der Leitung von Oliver Sperling und Gabriele Sichler-Karle. An der Orgel: Winfried Bönig.

Die Mädchenkantorei am Paderborner Dom gehört wie der Mädchenchor am Kölner Dom zur weltweiten Gemeinschaft der PUERI CANTORES und ist erstmals im Kölner Dom zu Gast.