Jetzt täglich: domradio.de überträgt den Gottesdienst aus dem Kölner Dom
Jetzt täglich: domradio.de überträgt den Gottesdienst aus dem Kölner Dom
Dompropst Norbert Feldhoff (l.) im domradio.de-Studio
Dompropst Norbert Feldhoff (l.) im domradio.de-Studio

20.06.2012 - 09:00

Heilige Messe aus dem Kölner Dom Täglich um 8 Uhr

Den Alltag anders beginnen: domradio.de überträgt an jedem Werktag einen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. Von Montag bis Samstag können Sie um 8 Uhr im Internet mitfeiern. In Köln überträgt außerdem Center-TV diesen Gottesdienst und über Satellit der katholische Fernsehsender EWTN.

Der tägliche Gottesdienst auf domradio.de
Seit Juni 2012 überträgt domradio.de von Montag bis Samstag den Gottesdienst aus dem Kölner Dom live in Bild und Ton im Internet, so Dompropst Norbert Feldhoff am Montag (25.06.2012) in Köln. Und fügt hinzu, "ein glücklicher Termin" sei damit gefunden worden. Am 29. Juni feiert die katholische Kirche das Hochfest Peter und Paul. Die Hohe Domkirche zu Köln steht unter dem Patrozinium des Heiligen Petrus.

Zwar würde das Verfolgen eines Gottesdienstes auf Computer- oder TV-Bildschirm nicht die sonntägliche Gottesdienstpflicht ersetzen. "Es kann aber eine tiefe Gottesbegegnung entstehen". Die tägliche Übertragung aus dem Kölner Dom richtet sich laut Feldhoff aber nicht nur an aktive Christen. "Wir erreichen hier auch Glaubensferne - deshalb hat das Angebot auch einen missionarischen Akzent." Anschließend erinnert der Leiter des Kölner Domkapitels an die ersten Rundfunk-Auftritte des Kölner Doms: 1930 wurde von hier der erste Hörfunk-, 1953 der erste Fernsehgottesdienst ausgestrahlt.     

Die "Premiere" feierte der Dompropst selber
Jeweils um 8 Uhr beginnt die Feier der Heiligen Messe werk- und samstags; wie gehabt (und abweichend zu besonderen Anlässen) sonn- und feiertags um 10 Uhr. Seit fast Ende 2009 überträgt domradio.de zusätzlich an Sonntagen um 18 Uhr die Chorvesper, den sogenannten Evensong. Übernommen wird das Signal vom weltweit größten religiösen Fernsehsender "EWTN" und dem lokalen Kölner Sender "center.tv".

Insgesamt finden im Kölner Dom täglich mindestens fünf Gottesdienste statt. Die 8-Uhr-Messe zelebriert - mit dem sonntäglichen Hochamt beginnend bis zum folgenden Samstag - in der Regel ein und derselbe Domkapitular. Bei der "Premiere" im Ganzjahresmodus am 29. Juni 2012 war das Norbert Feldhoff. "Ein Zufall" sei das. Dennoch blicke er dem Termin mit Freude entgegen.