20.03.2012 - 07:47

Fünfter Fastensonntag im Kölner Dom Gott ist größer

Zu einem beherzten Glaubenszeugnis hat Dompropst Norbert Feldhoff <a href="http://www.domradio.de/comet/audio/mp3/29535.mp3" target="_blank">am Fünften Fastensonntag aufgerufen</a>. Es komme darauf an, Zeugnis von der Liebe Gottes zu geben. Denn viele seien heute nicht "ausreichend Christ", was Suchende daran hindere, zu Jesus zu finden.

"Auch heute wollen Menschen Jesus sehen", sagte Feldhoff vor den Gläubigen im Kölner Dom am Sonntag (25.03.2012). Doch wer Gott sehen wolle, müsse auf das Kreuz schauen, hier sei er uns so nahe wie sonst nirgends: "Aus dem Kreuz wird uns das Leben geschenkt."

Für viele Menschen zählte heute nur das, was "wirklich und echt ist, was man hören und beweisen kann". Aber Gott sei größer als alle unsere Vorstellungen. "Ihm kann man sich nur im Glauben nähern."