15.11.2011 - 15:01

Festhochamt aus St.Bartholomäus in Köln-Urbach 125 Jahre Kirchweihe

domradio.de hat am Christkönigsfest aus aus St.Bartholomäus in Köln-Porz-Urbach das Festhochamt übertragen. Die Gemeinde feierte die Beendigung des 125-jährigen Kirchweihjubiläums.

Die Pfarrkirche St. Bartholomäus im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Urbach feiert in diesem Jahr ein Jubiläum, in das die gesamte neue Großgemeinde Christkönig eingebunden ist. Vor 125 Jahren wurde der bestehende Kirchenbau, der nach Plänen des Architekten Heinrich Nagelschmidt errichtet worden war, geweiht. Die Pfarrei selbst existiert bereits seit dem 12. Jahrhundert und gehörte zum Stift St. Severin. Das wertvollste Ausstattungsstück ist die älteste Kirchenorgel Kölns, welche zuvor in Klein St. Martin am Heumarkt bis zum Abbruch der Kirche stand und deren älteste Pfeifen noch aus dem 16. Jahrhundert stammen.
Das Kirchweihjubiläum ist für die 2010 aus Urbach, Wahn, Wahnheide, Libur und Grengel errichtete Großpfarrei Christus König gleichzeitig der Start zu einem geistlichen Neubeginn. Ein Jahr lang haben sich die Gläubigen intensiv mit der pastoralen Erneuerung und der Verkündigung des Glaubens in der heutigen Zeit auseinandergesetzt. Unter dem Motto "Ihr sollt ein Segen sein" wurde zu Gottesdiensten, Konzerten, Vorträgen und Geselligkeitsveranstaltungen eingeladen. Dazu gehörte unter anderem die "Themenreihe von außen", in welcher z.T. bekannte Größen aus dem Kölner Raum über verschiedenste Themen referierten.
Den Abschluss des Jubiläumsjahres bildet das Festhochamt am Nachmittag des Christkönigsonntags, der gleichzeitig das Patronatsfest der neuen Großgemeinde ist. Hierzu wird die eigens für diesen Anlass von Thomas Gabriel komponierte "Christ-König-Messe" uraufgeführt. Es musiziert der Kirchenchor St.Bartholomäus mit Instrumentalbesetzung. Das Festhochamt wird von Pfarrer Karl-Heinz Wahlen zelebriert mit Konzelebration der anwesenden Geistlichen. Bei dem Festakt wird u.a. Stadtdechant Domkapitular Prälat Johannes Bastgen ein Grußwort sprechen.
domradio.de überträgt diesen Gottesdienst live im Radio und im Internet ab 15:30 Uhr.