Domwallfahrt
Domwallfahrt

24.09.2015 - 18:30

Pilgeramt im dem Kölner Dom Eröffnung der Domwallfahrt

Mit einem Pilgeramt im Kölner Dom hat am Donnerstag die 10. Domwallfahrt begonnen. Domdechant Robert Kleine rief in seiner Predigt zu einer lebendigen Willkommenskultur für Flüchtlinge auf.

Domdechant Robert Kleine verglich die Situation der Heiligen Drei Könige mit jener der heutigen Flüchtlinge. Auch diese seien auf dem Weg aus "dem Dunkel der Völker" hin zum Licht. Kleine rief die Gläubigen im Kölner Dom dazu auf, nicht in das "Geschwätz an den Stammtischen" einzufallen, sondern aus dem Geist Jesu Christi die antehenden Aufgaben zu bewältigen. Christen dürften nicht "schal sein", so Kleine, die "Würzkraft der Christen" müsste spürbar werden bei der Willkommenskultur der Flüchtlinge, unabhängig von deren Religion.

Angelehnt an das Dreikönigsjahr 2014/2015 lautet das Motto der diesjährigen Domwallfahrt "reich beschenkt". Vom 24. bis zum 27. September werden im Dom dazu verschiedene Gottesdienste gefeiert. domradio.de überträgt vor allem die täglichen Pilgermessen um 18:30 Uhr sowie das Pontifikalamt am Sonntag um 10 Uhr und die Abschlussvesper um 17 Uhr. Das heutige Pilgeramt zur Eröffnung wird besonders für die Gemeinden im Stadtdekanat Köln gefeiert.