Kölner Dom
Kölner Dom

18.06.2017 - 10:00

Kapitelsamt im Kölner Dom Elfter Sonntag im Jahreskreis

domradio.de übertrug am elften Sonntag im Jahreskreis das Kapitelsamt aus dem Kölner Dom mit Domdechant Robert Kleine. Es sang der Mädchenchor am Kölner Dom unter der Leitung von Oliver Sperling.

In seiner Predigt betonte Domdechant Robert Kleine mit Blick auf die 12 Apostel, dass Jesus sich bewusst keine "Elitetruppe" zusammengestellt habe, sondern er die Schwachen, die Nicht-Perfekten gerufen habe, denn aus den Schwachen habe Gott Großes gemacht. Es sei nicht die Fähigkeit und Qualität der Einzelnen gewesen, die in erster Linie die Stärke der Jünger ausgemacht haben, sondern die Kraft Gottes, die hinter ihrem Leben stand.

Deswegen sei es auch nicht so wichtig, welche Fähigkeiten wir besitzen, es gehe mehr um die Frage, wie viel Raum wir Gott geben, damit er unser Leben gestalten kann.

Als Kinder Gottes seien wir alle Gesandte, die in die Welt herausgehen, um die Frohe Botschaft zu verkünden, so Kleine.

Wen Gott in seinen Dienst ruft, den macht er verantwortlich: für die eigene Treue und für die Rettung anderer. Jeder Getaufte hat eine Sendung, die er begreifen, einen Auftrag, den er erfüllen muss; tut er es nicht, ist sein Leben verfehlt. Der Auftrag: Zeugnis geben vom lebendigen Gott, von seiner rettenden Nähe.

aus: Schott-Messbuch