Dreikönigsschrein im Kölner Dom
Dreikönigsschrein im Kölner Dom

27.09.2019 - 18:30

Pontifikalamt im Kölner Dom Dreikönigswallfahrt 2019 – Wir haben seinen Stern gesehen

Am zweiten Tag der Dreikönigswallfahrt 2019 überträgt DOMRADIO.DE das Pontifikalamt aus dem Kölner Dom mit Weihbischof Ansgar Puff. Die Eucharistiefeier steht unter dem Leitwort "Berufen zum Menschsein, zum Christsein und berufen zur Sendung in einen konkreten Dienst".

Das eigentliche Wallfahrtsziel – der Schrein der Heiligen Dreikönige – gibt der schon traditionellen (Dom-)Wallfahrt einen neuen Namen, der Anlass und Ziel besser verdeutlicht: Die Dreikönigswallfahrt führt auf den Pilgerweg im Dom. Deren Leitwort „Wir haben seinen Stern gesehen“ greift das Evangelium der Weisen aus dem Morgenland auf, die dem Stern nach Bethlehem folgten. Es gehört aber auch zum Pilgerlied, das zum Jubiläum 1998 entstand und nach allen Wallfahrtsgottesdiensten auf dem Pilgerweg im Dom gesungen wird.

Quelle: https://dreikoenige-koeln.de/

In der Perspektive des christlichen Glaubens befindet sich der Mensch aufgrund göttlicher Initiative immer schon in einer dialogischen Beziehung zu Gott. Zu jedem einzelnen Menschen will er in Beziehung treten. Von daher kann man sagen, dass jeder Mensch eine Berufung hat. Berufungen in der Kirche haben vielfältigste Ausprägungen und nehmen teil an ihrer Sendung. Der Frage nach der je eigenen Berufung ist dieser Gottesdienst im Rahmen der Dreikönigswallfahrt gewidmet.