07.05.2017 - 18:00

Psalmen und Motetten in der Chorvesper "Nunc dimittis"

domradio.de hat am 4. Sonntag der Osterzeit die Chorvesper aus dem Kölner Dom übertragen. Offiziant war Pater Philipp Meyer OSB.

Den Gottesdienst feiert die Gemeinde in unmittelbarer Nähe zum Schrein mit den Reliquien der Heiligen Drei Könige. Dabei sitzen die Gläubigen im mittelalterlichen Chorgestühl des Domes. Die Vesper wurde an diesem Sonntag musikalisch vom Kölner Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Eberhard Metternich gestaltet. An der Orgel war Martin Meyer.