31.12.2010 - 12:46

Das Gebet zum Jahreswechsel mit dem Kölner Generalvikar Das Jahr geht zu Ende

Silvester. Wir singen das Te Deum um Gott zu danken für alles Gute im vergangenen Jahr und auch um Entschuldigung zu bitten für "einigen Mist, den wir fabriziert" haben. Und wir bitten für gutes Gelingen im neuen Jahr.