Vera Döhner
Vera Döhner

17.08.2020 - 07:45

Latein-, Religions- und Ethiklehrerin am Gymnasium Vera Döhner

Als Schülerin entdeckte sie ihre Liebe zum Fach Latein und entwickelte den Wunsch, diese weiterzugeben. Vorbild war dabei ihr Lateinlehrer. Ihr Beruf ist für sie auch Berufung.

"Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen" (Mt 18,3) lautet die Lieblingsbibelstelle von Vera Döhner. Ihr Ziel: möglichst viele Schüler „mitzunehmen“ und möglichst wenige ganz zu verlieren. Im Religionsunterricht geht es ihr darum, „einen Rest Religiosität zu vermitteln, auch wenn manche mit dem Fach leider nur noch wenig anfangen können“. An ihrem Beruf reizt sie besonders, dass kein Tag ist wie ein anderer und keine Schulklasse wie eine andere und dass immer wieder Unerwartetes im Positiven und Negativen auf sie zukommt. Corona war eindeutig negativ, so Döhner, denn für die Schulkinder und das gesamte Schulpersonal wurde viel auf den Kopf gestellt und es ergab sich jede Menge zusätzliche Arbeit. Ehrenamtlich engagiert sich die Mutter von zwei Kindern in der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) und in der Erstkommunionvorbereitung der Pfarreiengemeinschaft Andernach. Im Domradio war sie schon wiederholt als Gesprächspartnerin in der Reihe Tagesevangelium zu hören.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App