Prälat Franz Josef Gebert
Prälat Franz Josef Gebert

07.01.2013 - 08:00

Domdechant in Trier Prälat Franz Josef Gebert

Prälat Franz Josef Gebert ist seit 2004 Dechant der Hohen Domkirche St. Peter in Trier und seit 2000 Vorsitzender des Caritasverbandes für die Diözese Trier e.V.

Aufgewachsen in einer Winzerfamilie an der Mittelmosel, absolvierte Franz Josef Gebert zunächst eine Ausbildung zum Weinhandelsküfer. Anfang der siebziger Jahre entschloss er sich jedoch, nach dem Abitur in das Trierer Priesterseminar einzutreten. Sein Studium führte ihn nach Rom in das Collegium Germanicum et Hungaricum. Die Priesterweihe empfing Gebert im Oktober 1977 in S. Ignazio in Rom durch den Kölner Erzbischof Joseph Kardinal Höffner. Nach Kaplansjahren führte der Weg schließlich an die Trierer Domkirche, wo er zunächst als Domvikar und Zeremoniar tätig war. Seine Wertschätzung der Liturgie, in welcher Prälat Gebert "mehr als nur ein Gegengewicht zur Alltagsarbeit" sieht, ist auch heute noch maßgeblich für die Aufgaben als Domdechant. Privat kocht Franz Josef Gebert gerne und lädt dazu Gäste ein, wie ihm auch der Austausch und die Freundschaft zu Mitbrüdern aus der Studienzeit wichtig ist.