Pfarrer Dr. Robert Nandkisore
Pfarrer Dr. Robert Nandkisore

14.06.2021 - 07:45

Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Rheingau Pfarrer Dr. Robert Nandkisore

Gemeinsam mit einem weiteren Pfarrer leitet Dr. Robert Nandkisore den Zusammenschluss aus ehemals zwölf selbständigen Gemeinden im Rheingau. Sein Lebensweg führte ihn von Frankfurt am Main nach Rom, von dort wieder nach Frankfurt und dann an den Rhein.

Geboren als Sohn einer deutschen Mutter und eines indischen Vaters studierte Robert Nandkisore zunächst Theologie in St. Georgen und anschließend in Rom, wo er 1991 auch zum Priester geweiht wurde. Nach der Promotion mit dem Titel "Hoffnung auf Erlösung" folgte die Zeit als Kaplan, Gymnasiallehrer und Klinik-Seelsorger in Frankfurt sowie ebenfalls dort die erste Pfarrstelle mit dem Zusatzauftrag, die muttersprachlichen Gemeinden zu koordinieren. Seit 2007 arbeitet Robert Nandkisore als Pfarrer und als Leiter der Seelsorge in zwei Kliniken im Rheingau. Bei der "Academie Kloster Eberbach" in Kloster Eberbach/Rheingau hält er Vorträge. Seit 2019 knüpft er an seine frühere Nebentätigkeit als Hochschuldozent (Vallendar, Rom) an: In Bangalore (Indien) unterrichtet er jährlich indische Priester, die nach Deutschland kommen wollen, in Liturgie. Ein Herzensanliegen ist zudem für ihn, sich in der Gemeinschaft "Cenacolo" zu engagieren, die sich darum müht, Suchtkranken durch den Glauben eine neue Lebens-Perspektive zu öffnen. – Das Leitmotiv seines Wirkens ist die Überzeugung, eine Sendung zu haben, die zu erfüllen ihm aufgetragen ist; diese besteht vor allem darin, den Einzelnen auf dem Weg zu bzw. mit Christus zu begleiten.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App