16.10.2017 - 07:55

Institut für pastorale Praxisforschung und bibelorientierte Praxisbegleitung, Paderborn Julian Heese

Als wissenschaftliche Hilfskraft im Institut für pastorale Praxisforschung und bibelorientierte Praxisbegleitung der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen am Standort Paderborn (IbiP) arbeitet Julian Heese seit Ende 2016.

Er studierte Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn und absolviert derzeit den Masterstudiengang "Christentum in Kultur und Gesellschaft" an der Westfälischen-Wilhelms Universität in Münster. An seiner Tätigkeit im IbiP reizt ihn die intensive Auseinandersetzung mit biblischen Texten – und dabei besonders, diese aus dem historischen Kontext zu lesen, in den sie hineinsprechen. In der Gemeinde Sankt Stephanus im Paderborner Pastoralverbund Nord-Ost-West ist der Fünfundzwanzigjährige für die Messdienerarbeit zuständig und engagiert sich zudem unter anderem als Lektor und Kommunionhelfer sowie im Pfarrgemeinderat. Was Weltkirche wirklich bedeutet, erlebte Heese, als er zufällig am Abend des 13. März 2013, dem Tag der Papstwahl, in Rom war: Auf dem Petersplatz sah er, wie der frisch gewählte Franziskus auf die Loggia des Petersdoms trat.