Domvikar Jörg Stockem
Domvikar Jörg Stockem

18.01.2021 - 07:45

Kölner Domseelsorge Domvikar Jörg Stockem

Ein Jura-Studium hatte Jörg Stockem begonnen, um vielleicht Staatsanwalt zu werden. Als er einmal gefragt wurde, ob nicht auch der Priesterberuf für ihn in Betracht käme, war dies der Impuls, über eine geistliche Berufung nachzudenken und genau diesen Weg einzuschlagen.

Stockem studierte Theologie in Bonn und München. Kurz vor dem Weltjugendtag in Köln (2005) wurde er zum Priester geweiht. Seinen Dienst als Kaplan versah in Wuppertal-Elberfeld, in Bad Münstereifel und in Brühl. Von 2013 bis zum Herbst 2020 war er leitender Pfarrer des Seelsorgebereichs „Bornheim – An Rhein und Vorgebirge“. Die Berufung an den Dom kam völlig überraschend – am 1. November 2020 nahm Stockem den Dienst als Domvikar auf. Einige seiner vorrangigen Aufgaben sind hier: Gottesdienste feiern, Beichte hören, seelsorgliche Gespräche, Betreuung der Lektoren und der Kommunionhelfer, des Domehrendienstes und der Gebetswache sowie die Vorbereitung und Durchführung der Martinsfeier und der Sternsingeraktion. Ihn faszinieren die Lebens- und Glaubensgeschichten der Menschen. In und an jedem Anderen gebe es unendlich viel zu entdecken; oft werde Gott im Alltag erfahrbar – „Teresa von Avila empfiehlt uns, Gott zwischen den Kochtöpfen zu suchen – also im ganz normalen Leben“, so Stockem.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Lukasevangelium
04.03.2021 - 07:50
Evangelium

Lk 16,19-31

Aus dem Evangelium nach Lukas

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App