06.07.2020 - 07:45

Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius und Heilig Geist, Meerbusch-Büderich Diakon Gerd Krewer

Seine beruflichen Wurzeln liegen in der Milchwirtschaft, bis hin zur Position des stellvertretenden Geschäftsführers eines Landesverbandes der Milchwirtschaft. Heute ist Gerd Krewer Geschäftsführer des beruflichen Bildungszentrums DEULA Rheinland GmbH und arbeitet als Diakon zugleich in der Seelsorge seiner Heimat-Pfarrei.

Den Einstieg ins Berufsleben mit einer Ausbildung zum Molkereifachmann bezeichnet Krewer als Zufall. Als Diakon mit Zivilberuf liegt sein Hauptaugenmerk darauf, dass sich Glaube und Alltag nicht ausschließen, sondern ergänzen. Von zentraler Bedeutung ist für ihn die Bibelstelle 1 Petr 3,15: „Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die euch erfüllt“. Alle, die sich zu Jesus und seiner Botschaft bekennen, sollten Antworten auf Fragen geben können, die Menschen haben, so Krewer. 2011 begann er die Ausbildung zum Diakon. Wenig später wechselte er ins „Kardinal-Hengsbach-Haus“ des Bistums Essen auf die Position des Geschäftsführers und im vergangenen Jahr in seine aktuelle Berufstätigkeit. In der Gemeinde liegen seine Arbeits-Schwerpunkte auf der Taufkatechese und der Entwicklung neuer Formate der Glaubensverkündigung. Besonders am Herzen liegt ihm der Kontakt zu jungen Familien und Paaren.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App