Christoph Kießig
Christoph Kießig

10.09.2018 - 07:45

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin Christoph Kießig

Für Projektmanagement und Großveranstaltungen ist der Diplom-Sozialpädagoge Christoph Kießig im Berliner Ordinariat verantwortlich. Zudem ist er Grafiker, Gründer der Band „Patchwork“, Sänger, Saxophonist und Songschreiber.

In der DDR wuchs Kießig auf, konnte wegen nicht ausreichender Identifikation mit dem sozialistischen Staat kein Abitur machen, verweigerte den Dienst mit der Waffe, schloss aber trotzdem eine Lehre zum Zimmermann ab. In der katholischen und ökumenischen Jugendarbeit engagierte er sich ehrenamtlich und wurde Referent im Bischöflichen Jugendseelsorgeamt in Berlin. Nach der Wende folgten das Sozialpädagogikstudium und dann mit einer halben Stelle verschiedene Tätigkeiten im Erzbischöflichen Ordinariat – unter anderem als Koordinator des JugendPastoralForums und als Betreuer von Jugendworkcamps. Fünf Jahre arbeitete Kießig als Grafiker und Katechet in der deutschen katholischen Gemeinde in Mexico, wo seine Frau für diese Zeit Lehrerin war. Der Vater von vier Kindern und Großvater von zwei Enkelkindern sieht sein Leben nicht eingeteilt in Freizeit und Arbeitszeit, denn, so Kießig, „dazu habe ich zu viel Spaß an der Arbeit und betreibe meine ‚Hobbys‘ zu ernsthaft.“

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Lukasevangelium
13.11.2018 - 07:50
Evangelium

Lk 17,7–10

Aus dem Lukasevangelium

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App