Noten am Klavier
Noten am Klavier
Bronzestatue der Heiligen Hildegard von Bingen vor der Kirche der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim
Bronzestatue der Heiligen Hildegard von Bingen vor der Kirche der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim
Die Pianistin Marie-Luise Hinrichs
Die Pianistin Marie-Luise Hinrichs

13.10.2019 - 20:00

Pianistin Hinrichs spielt Werke der Hildegard von Bingen auf dem Konzertflügel "Faszinierender Glaube und Vielseitigkeit"

Die Melodien perlen, Noten verklingen allmählich, die ganze Musik strahlt eine große Ruhe und Kontemplation aus: die uralten Gesänge präsentiert Mari-Luise Hinrichs auf eine intensive und zugleich überzeugende Weise auf dem Klavier.

Die Mystikerin und Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen ist bis heute berühmt für ihre Musik, ihre Schriften, die Medizin und vieles mehr.

Im Interview spricht die in Köln lebende Pianistin Marie-Luise Hinrichs über ihre neue CD „Meditationen“ – welche Rolle die Musik der Hildegard für ihren Glaubens spielt, warum sich mittelalterliche Musik  gut auf dem modernen Klavier darstellen lässt und wie vor allem ruhige und leise Musik Menschen berühren kann.

Im zweiten Teil des Interviews geht es um ihre CD “Musica Colonia“ und ihrem Bezug zu ihrer Wahlheimat Köln.

Weiteres musikalisches Programm in Musica:

Der "Herbst" aus dem Oratorium "DIe Jahreszeiten" von Joseph Haydn

Quintett für Klavier, Es-Dur op. 44 von Robert Schumann

"Salve Regina" für vier Stimmen von Alessandro Scarlatti

Moderation: Mathias Peter