Adventszeit in Deutschland
Adventszeit in Deutschland
Zweiter Advent
Zweiter Advent
Johann Sebastian Bach
Johann Sebastian Bach

08.12.2019 - 20:00

Musik zum 2. Adventssonntag "Bereitet die Wege, bereitet die Bahn!"

Der alttestamentliche Jesaja-Text bereitet die Menschen auf das Kommen des Messias an Weihnachten vor. Die Worte der Bibel haben Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz und Eduard Nössler in ganz unterschiedliche Musik übersetzt.

Eigentlich feiert die Katholische Kirche am 8. Dezember das Hochfest der ohne Erbsünde empfangene Jungfrau und Gottesmutter Maria. Doch da das Datum in diesem Jahr auf den Sonntag fällt, wird das Hochfest um einen Tag verschoben und am Montag gefeiert. Maria ist zudem die Patronin der Erzdiözese Köln.

Besser bekannt ist das Hochfest als Maria Empfängnis. 9 Monate vor der Geburt von Maria feiert die Kirche am 08. Dezember dieses Hochfest. 1854 verkündete Papst Pius IX. das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis der Maria. Bei diesem Lehrsatz steht die Elternschaft der leiblichen Eltern der Maria außer Frage. Die Besonderheit ist jedoch, dass Gott Maria vom ersten Augenblick ihres Daseins von der Erbsünde bewahrte. Das soll in dem Fest ausgedrückt werden. Aus Anlass des Festes am Montag erklingen zwei Mägnifikat-Vetonungen im Musica, also Vertonungen des großen Lobpreises der Maria aus dem Neuen Testament.

Programm in Musica am 2. Adventssonntag

J. S. Bach: Kantate "Bereitet die Wege, bereitet die Bahn"

H. Schütz: Drei adventliche Gesänge SWV 381-383 aus der Geistlichen Chormusik von 1648

M. Praetorius: Liedsatz "Wachet auf" und Magnifikat in deutscher Sprache

P. P. Bencini: Magnificat a 8 voci

Moderation: Mathias Peter